Meldungsoptionen:X Was willst du melden:Genauere Informationen:
Begründung:
Link zum Editieren der Geschichte:X
https://ffc.ponycloud.me/read.php?sid=42324472&chp=1&token=e57222ab94d4


Dieser Link ermöglicht dir Freunden, Test- oder Korrekturlesern Zugriff auf deine Geschichte zu geben um sie zu editieren, einstellungen zu ändern oder ein neues Kapitel zu erstellen.
Auch wenn die Geschichte im Status Entwurf ist, kann ein anderer User über diesen Link an ihr arbeiten, überlege dir gut wem du die Kontrolle übergibst.
 
Um einen neuen Link zu erstellen und somit den vorherigen zu deaktivieren, z.B. nach abgeschlossener Korrekturlesung, klicke auf "Neuen Link anfordern".

1

Spike der Drache hinter Twilight.
KaiserWilhelm99



Aufrufe: 186
Favorisiert: 0x
Bewertung: - - -/5.00
Erstellt: 16.05.2020, 16:22
Update: - - -
Dark
My little Pony - FIM
Download
A+
18
A-

Ponyville Inbegriff von Freundlichkeit und stehen gebliebener Zeit. Hier lebt Spike seine späten Jahre. Ein Unauffällig verschlossener Drachen über den die Zeit längst hinweg gezogen ist. Dessen Name aber auf wundersame weise in der Welt blieb. Und zwar immer dort wo ein Brief verschickt wird. Der sogenannte Spike Atem.Stellen wir uns vor er wäre hier ständig seine Wege gegangen. Bis ins hohe alter ist Spike ein Drache, der seine Gewohnheiten pflegt. Wie etwa der täglich Gang zum Zeitungskiosk. Die Alicorn ist die Morgenzeitung. Das Erdpony wird abends gelesen.

Sein letztes Haus glich wohl den anderen Häusern der Siedlung. Vielleicht schöner das Haus. Vielleicht großzügiger das Anwesen. Aber nichts mehr verweist auf die frühere Bedeutung Spikes nur noch ein Gespenst der Twilight Zeit. Hinter den 4 Wänden die ihm Umschließen ist ihn die Erinnerung nur noch eine letzte Tür zur Welt. Die gewesen ist was sie war und nie das war, was die Revolution aus ihr machen wollte.

Am 1. Mai wird er wohl mit besonderer Verbitterung auf die Titelseite der Zeitung geschaut haben. Canterlot: die erste Parade für den, neue Generalsekretärin Luster dawn. Jubel wie immer doch ist vieles anders. Spike wütet gegen Luster dawn. Das eigene Leben bittet ihn den Grund dafür.

Fast 63 Jahre stand er hinter Twilight stand neben ihr und allzeit zu ihr. Auch die Abendzeitung bringt nur wieder Luster dawn ins Haus. Das gleich Foto wie in der Morgenzeitung der gleich Text. Die Zensur wie am Morgen.

Dieser Drache der sich die Bilder von Luster dawn in der Zeitung wie die eines Vertreters ansieht. Er sagt noch in späten Jahren über das kommunistische System: „Traurig das so viele Unschuldige ums leben kamen Aber ich bin mit meine Leben im Reinen. Willig und wandlungsfähig im Schatten des Dämonischen.

Das sind die Hintermänner die jedes System festigen. Das Aberwitzige sie sind oft Zählebiger als das System, dem sie sich verschrieben haben.

Wie oft auf seinen Spaziergängen wird er im Kopf die Zeit angehalten haben? Was er noch vor sich sieht, ist das, was hinter ihm liegt. Aber er hat es nicht, hinter sich er lebt Twilight weiter. Die Blutknoten der Verbrechen Twilight werden offengelegt aber durch ein Dorf geht ein alter Drache als sei er im Geiste immer noch auf wegen zu Twilight.

In Canterlot vor 100 Jahren hatten sich beide kennengelernt. Obwohl es in dieser Zeitlinie nie zum Sonic Rainboom kam, schaffte es Twilight trotzdem Spike zu schlüpfen wurde aber nicht von Prinzessin Celestia als Schülerin angenommen. Vielleicht standen Twilight und Spike vor einer der vielen gedenkt Statuen und haben sich selber in der Position künftiger Helden gesehen. Von hier aus wird die Hand der Kommunisten nach der Macht greifen.

Das polytechnische Institut der Stadt. Hier studiert Spike ab seinem 18 Lebensjahr. Das Studium retten ihn vor dem Wehrdienst. Ein Loyaler Student unauffällig. Außerhalb der Universität ein Romantiker des Umsturzes. Er bekämpft die Monarchie und verschreibt sich der Arbeiterbewegung zusammen mit Twilight.

Er und Twilight Arbeitern zusammen an der Erdpony der kleinen Tageszeitung der Kommunisten. Im April 10 Jahre nach dem Spike geschlüpft war. Wurde die Zeitung in Canterlot von Twilight gegründet. Sunset die Führerin der Kommunisten schickte Beiträge aus dem menschlichen Exil. Sie ist verärgert über Spike. Sie mag es nicht wie respektlos ihre Texte von diesem Drachen reduziert werden und sie bekommt zu wenig Honorar. Spike verteidigt sich später: “Ich musste alles alleine entscheiden.”

Um die Zeitung zum, schlagfertig Opposition Werk zu machen war im Frühjahr ein führendes Parteimitglied nach Canterlot gekommen. Spike und Twilight trafen das erste Mal mit dem Pony zusammen, das sie schon immer fasziniert hatte. Weil man sie als gleichwertig mit Sunset nannte. Die Zeitung wird Ort und gegenstand einer Folgenreichen Begegnung mit Starlight.

Es ist wohl das Vorgefühl einer sich öffnenden Welt.

Mit der Spike und Twilight im Hinterhof des Redaktions Gebäudes auf Starlight wartet. Von diesen Treffen schweren beide ein Leben lang. Starlight hatte, eine innere revolutioniere Schönheit. Alles war von Einfachheit und Anmut. Die Zeit im Gebirge blieb in ihr. Man sah es, wenn sie mit Leidenschaft gefrorene Äpfel aß.

Nach die Begegnung wurde aus Spike der Revolutionär, der er bis zu seinem Tod bleiben würde.

Er Beindruck die Arbeiter unter denen der Redet sehr.

Bald bewohnen Starlight, Twilight und Spike eine gemeinsame Wohnung. Nachdem wir Freunde geworden sind. Alle sind fanatische Revolutionäre trinkfest. Beseelt von der kalten Kraft des Terrors.

Im April des Jahres in dem Spike 25 wird. Kommt Sunset aus dem Exil zurück. Im Februar hatten Arbeiteraufstände die Monarchie beendet. Eine, bürgerlich Regierung, übernahm Provisorisch die macht. Jener Spiegel der Sunset zurückbrachte er steht noch heute in Canterlot hinter Glas. Die Revolution ein Museumsstück geputzt aber ein altes Eisen. Bis spät in der Nacht hatten, alle drei mit Sunset zusammen vor dem spiegel gesessen Zu Viel angst, um das schloss zu verlassen. Überall Wachen der alten Monarchie Sunset befürchtet verhaftet zu werden. Doch als sie das Schloss verlässt, wird sie zu ihrer Überraschung von diesen Wachen begeistert Empfangen.

Eine Tafel erinnert an die Ankunft. Von einem Panzerwagen aus dank sie den Wachen für den Empfang und ruft zur Überraschung aller anwesenden zum Sturz der bürgerlichen Regierung auf. Sie sei kapitalistische ,unfähig und täte nichts für das Ende des Weltkrieges.

Am nächsten Tag spricht Sunset im Canterloter Radhaus ein Ort für Umstürzler.

Spike: „Unter Gold und Wappen schritten wir als lebten wir in einem Traum.“

Erneut trommelt Sunset durch die Übernahme der macht durch Arbeiterräte. Der Krieg müsse sofort beendet werden.

Spike erinnerte sich: Alle waren von diesem Schnellen Plan einer Revolution überrascht.

Die Unzufrieden die Unruhe des Volkes arbeiten diesem Plan zu und drängen zur Entladung. Die Situation wird aufgeheizt durch Redner. Auch Spike redet. Im Kopf den Klartext Sunsets wir beschäftigen uns mit Vernichtung, um die Blutsauger zu erschießen. Spike wird das verinnerlichen und in seinem Leben tausend Todes Urteile unterschreiben.

Mit der Oktoberrevolution übernehmen die Kommunisten die Macht. Als der sitz, der provisorischen Regierung gestürmt wird. Ist Spike nicht dabei. Die neue Zeit kommt nicht über die vordere Schlosstreppe. Sondern über den Hintereingang. Eine Gedenktafel ehrt sie:

Im Gedenken an die Erstürmung des Palastes durch die Revolutionieren-Arbeiter, Soldaten und Matrosen trägt diese Treppe den Namen Oktober Treppe.

So die Inschrift.

Im Speisesaal die Verhaftung der bürgerlichen Regierung. Spike wird sein Leben lang hadern nicht dabei gewesen zu sein. Er sollte irgendwo in Canterlot einen Haufen Konterrevolutionäre Verhaften. Noch heute zeigt die Uhr, wann die Stunde, damals geschlagen hatte. 2:10 Uhr Sturm beendet.

Zur Revolution gibt der Himmel entsprechendes Licht.

Aber was den Revolutionären etwas Gutes ist. Das wird ihren Gegnern zu etwas schlechtem. Zwischen das gewöhnliche leben. Schon am Morgen frieren wieder die Armen als ginge sie das alles nichts an.

Die Ehemalige schule, für begabte Einhörner wird zum Hauptquartier der Revolution. In den ersten Tagen nach Sturz der Regierung verlässt die Regierung um Sunset nicht das Haus. Als wollten sie ihre Träume nicht der Wirklichkeit Aussetzen. Spike in seinen Erinnerungen: „Wir versuchten uns in dem sicheren Gebäude das Neue schöne Leben vorzustellen.“

Zu diesen Vorstellungen gehört auch Sunsets frage: „ Wie kann man Revolutionen machen, ohne Ponys zu töten?“ Das wird der Weg sein der bei Sunset beginnt.

Mit der Revolution als Frühgeburt war die organisierte Gewalt unumgänglich geworden. Twilight wird sie zur Tugend erheben.

Canterlot Klausur des Traums und Traumas eines Weltumbruches. Als erzählten geschlossene Türen bereits das geschlossene System.

Der Erste Jahrestag der Revolution. Was die Bilder nicht zeigen. Schon das erste Jahr trägt den Keim künftiger Gewohnheiten in sich.

Bis ins Hohe alter bedenkt Spike auf seine weise der Revolution. Er trinkt auf die ihm wichtigsten Ponys. Die er lange schon überlebt hat.

Das erste Glas lehrt er auf Twilight. Das zweite Glas auf Sunset und wieder schweigen. So trauert man großen Zeiten nach. Dann erst trink er auf seine Frau Rarity er hat dieses Pony geliebt ein Leben lang. Er schwärmte von ihr. Aber erst das Dritte Glas trinkt er auf sie. Rarity war seine Frau. Twilight jedoch sein Schicksal.

Im Dezember seines 30 Lebensjahres wird Spike Regierungschef, kurz zuvor hatte er in der Zeitung zum 50. Geburtstag Twilight das Glück des Volkes gepriesen von einem Genie geführt zu werden.

Das Genie bedankt sich. Spike hat den wichtigsten Posten nach Twilight innerhalb der Partei. So wird aus einem Drachen Nr.2 und Nr.2 folge Nr.1 wie ein Schatten. Der Drache hinter Twilight.

Spike wird von einem Oft wiederkehrenden Traum erzählen. Ich habe mich verirrt und such und suche und finde nichts. Dann begegne ich ihr. Sie Twilight ist immer anwesend. Auch für Spikes Frau Rarity.

Spike hatte sie 10 Jahre früher auf einer Parteikonferenz in Ponyville kennengelernt.

Wen Twilight ruft dann kommen sie alle. Die Funktionäre des inneren Kreises. Auch Spike.

Die Pausen in einem der vielen Dörfer Equestrias sind eine Gute Pause im Vergleich zu dem sticken routinierten Ablauf in Canterlot. Alles duzen sich. Es gibt keine Lobeshymnen. Keine Schmeicheleien.

Die Hausherrin brauch nur mit dem Huf zu zeigen und Spike tanzte. Spike in seinen Erinnerungen: Wie waren in Twilight Gegenwart wie halbwüchsige. So glich das ganze einer, seltsam Familie mit einem seltsamen Oberhaupt dessen schwache Seiten wir bewusst ignorieren. Eine Tolle Umschreibung dafür das die angst in Twilights Umgebung nie nachließ.

November der 15 Jahrestag der Revolution. Das seltsame Oberhaupt und sein Schatten tragen wieder offizielle Masken. Unter denen die Hier marschieren ist auch Twilights Frau Fluttershy . Am nächsten Abend auf einem Empfang im Schloss Canterlot geraten beide in einen Streit.

Wenig Tage später wird Fluttershy auf den Friedhof in Canterlot Begraben. Sie hatte sich umgebracht.

Spike: „Sie war eifersüchtig. Hatte Zigeunerblut in den andern. Stand am Rande des Wahnsinns. In einer so schwierigen Situation auf gerade die Abrechnung mit den Volksfeinden beginnt, wird Twilight von ihr im Stich gelassen.“

Spike: „Ich habe Twilight nie zuvor weinen sehen. Doch als sie am Sarg von Fluttershy stand kamen ihr die Tränen in die Augen und ich konnte sie sagen hören: Ich konnte dich nicht retten“

An wie vielen Särgen mag Spike gestanden haben?

Er wird auch das Drama der eigenen Familie zur Notwendigkeit machen, wenn die Zeit kommen wird.

Im Mai wird das sozialistische System wichtiger sein als das Pony selbst. Immer wird die Fantasie von neuem Pony höher greifen als jedes wirkliche Leben.

Deshalb sucht, die macht den Beistand der Künstler. Lässt sie zu übergroßen Statuen formen, wenn sie nur bereit sind einem Klaren Partei Auftrag zu folgen.

Sweetie Belle lange Zeit, eine Skeptikerin der Revolution. Sie befürchtet die Diktatur des Politbüros vernichtet vorfallen das Politbüro selbst. Sie wird, in hohen rang, einer vorzeige Schriftstellerin gelockt.

In Ponyville kommt es zu einem Gespräch zwischen Twilight,Spike und Sweetie Belle. Das neue Haus von Sweetie Belle, ist ein Geschenk von Twilight an sie.

Im Gespräch wird das Gebot der neuen Kunst besiegelt. Die Schriftstellerin sein der Ingenieur der Seele. Ingenieurwerk ist Planwerk,ist Produktion nach staatlicher Vorgabe. Von dieser Richtlinie aus ist die Verfolgung von Künstlern auch nicht mehr weit.

Vielleicht ging, das gebot von realistischem Sozialismus von hier aus. Von Sozialismus als einzigen Glücksgarantie. Vom Unbedingt positiven Helden.

Wechsel der Hoheitszeichen. Staat dem Wappen mit den zwei Schwestern. Auf dem Hochpunkt ihrer macht, spricht Twilight von Himmel stürmenden Programm unserer Partei. Dem Himmel an den nun der rote Stern gesetzt wird. Zu ihm Aufschauen das ist Sinn und Zweck des Sterns. Millionen werden zu ihm aufschauen. Rot ist wie der kommende morgen. Doch seine Farben sind ehrlicher als viele lange Zeit zu sehen glauben. Er ist Rot wie Blut.

sweet apple acres das Hauptquartier der Geheimpolizei. In dieser Zeit wird Spikes Büro gerade so von Hinrichtung Befehlen überschwemmt. Die such nach Klassen und Volksfeinden vergiftet das Land. Die Partei steckt im Säuberung Wahn. Die Langen Hinrichtung Listen beginnen mit dem Satz: „Bitte um Genehmigung alle zum ersten Grad verurteilen zu lassen. Das bedeutet Tod durch Erschießen. Nach kurzen dienstweg enden diese Listen es gibt 100 davon genehmigt Twilight, Spike. Genehmigt auch zur Erschießung von Freunden.“

Eine weitere Feier zum ersten Mai. Es ist auch das Jahr eines Unübertrefflichen Aufbau Rausches. Twilight weiß sich auf der Höhe ihrer Macht. Es ist die Macht der Partei. Die mit harter Hand die Industrialisierung vorantreibt. Es ist die militärische Macht der Partei. Es ist die Macht der Funktionäre. Es ist die Macht der Erschießungskommandos.

Und doch die Herrschaft der Kommunisten hinterließ nicht nur die Geschichte von Trauma. Sondern auch die Geschichte von Errungenschaften. Alleine die Mauer der Canterlot U-Bahn Repräsentieren das.

Wer hier hinab fährt nicht in Abgründe. Nein er begegnet Erhabenheit. Vor Allem das Jahr der großen Säuberung steht noch heute mit seinen Vielen Erschießungen. Aber auch Errungenschaften. Für eine seltsame Gleichzeitigkeit. Von Schöpfern und Schöpferkraft. Von Schau Opfern und Schauprozessen.

Die Statuen aus jener Zeit erzählen uns den Wunsch einer jeden Diktatur, als eine wirklich schöne in die Geschichte einzugehen.

Der Sozialismus ist nicht nur Mai und Oktoberfeier wie alle Welt glaubt. Er ist genauso Folterhölle über der eisige schweigen liegt. Noch lauter als die Verbrechen sind aber die Soldaten die Jubeln: Großes, starkes, unbesiegbares Land, mein Land.

Der Schießstand bei Canterlot einer der größten Orte kommunistischer Säuberung.

Spike über diese Zeit: „Mag auch ein Kopf zu viel gerollt sein die Schwankungen in Partei und Volk Namen ab. Alles lag in Twilights ja auch in meinen Händen.

Die hier starben, starben in dem Gefühl. Ihr Schicksal bliebe nicht nur Vergessen, sondern auch unbekannt. Auf ewig unentdeckt da will ein Opfer Kreuz mit seiner Höhe dem unrecht folgen. Das noch immer zum Himmel schreit.

Die Parade der Sportler. Darsteller unten auf der Straße. Darsteller oben auf der Tribüne. Gemeinsam bei Training einer ideologischen Verabredung. Die einen Spielen Volk. Die anderen Führer des Volkes. Sie Applaudieren aber nur sich selbst.

Spike zu Twilight: Ein Volk kann nicht alles verstehen. Aber unser Volk versteht das wichtigste. Dich Twilight.

Es versteht dich. Es lebt für dich. Und die Toten? Alleine bis zu diesem Jahr sind es 4 Millionen Ponys die verstehen müssen, das sie hingerichtet werden.

Mit unter senden uns Bilder doch ein bisschen Wahrheit. Diese Ponys im Forst des roten Platzes wirken wie Ahnungsvolle. Als seien sie nicht nur von Neugier bewegt. Es sie als stehen zwischen ihnen Unsichtbar die Drohung. Als sei es die Angst. Die ihre Hufen zum Applaus bringt. Den Huf zum Gruß hebt. Auf der Tribüne ist sie ebenfalls die Angst. Applaus für die Macht. Das ist der Preis denn Ponys für die Hoffnung bezahlen. Von dieser Macht nicht beachtet zu werden.

Auf nächtlichen Kundgebungen. Wird der Beifall für den Terror eingeholt. Auch den Transparenten des Satzes der Jeden zum Verhängnis werden kann. Das Urteil des Gerichtes ist das Urteil des Volkes. Die Fahnen wirken wie Umherirrende Schiffchen. Als wäre das Stranden eingeschrieben in das was unter diesem roten Stern passiert.

Spike hat nie verstanden, dass die Leistungen des Kommunismus nicht mehr zählen sollten. Das man nur noch die Opfer verrechnet. Ja die Opfer Zählen, wenn der Wert eines Systems berechnet wird.

Canterlot hier wurde Spike vor 50 als Ei von Twilight Sparkle geschlüpft. Ein Museum erzählt die Geschichte des Drachen dessen 50 Geburtstag ein Rausch des Personenkults wird. Die Automobilwerke in Canterlot tragen von nun an seinen Namen. Auch die Stadt Las Pegasus. Nicht erzähl wird wohl, dass er in seiner Kindheit gerne Musik machte und sich dafür von Twilight verspotten ließ. Einem Kommunisten unwürdig. Du bist für Betrunkene Geldsäcke und deren Familien aufgetreten. Sie haben dir Senf ins Gesicht geschmiert und hast dabei gelacht. Vielleicht das Ziel manches Aufstieges jene beschämende stunde zu verdrängen. Spikes auf Bildern Hoch aufsteigend bis an die Spitze des Canterloter Schlosses. Tat alles um diese Zeit zu verdrängen: Wo er Senf im Gesicht hatte.

Im Mai seine 50 Lebensjahres wird der Regierungschef Spike auch Außenminister. Seine Vorgängerin Starlight ist aus dem Amt verschwunden und Jüdin Twilight zu Spike: „Miste diese Synagoge aus!“ Und er tut es und verjagt alle jüdischen Mitarbeiter. Starlight nannte ihn einen Idioten. Er hätte keine Ahnung von Außenpolitik. Im Politbüro hieß es, Spike hätte ein ausdauerndes Sitzfleisch. Weshalb er bereits von Sunset denn Beinamen Stahlarsch erhielt.

Changelings Adler und Roter Stern Zeichen verfeindeter Zweier Welten. Im Sommer reist der Außenminister der changelings nach Canterlot. Dieser changeling. Weiß genau wen er da aufsucht. Die Schießübung Ziele der Soldaten sind mit Hakenkreuzen maskiert. Die Fohlen spielen changelings jagen. Twilight fürchtet ein Angriff und sie Rüstet. Aber die changelings werden in Wenigen tagen im Kristall Königreich einmarschieren. Chrysalis braucht die Garantie von Canterlot sich selber nicht bedrängt zu fühlen. Ein Nichtangriffspakt würde Canterlot ruhig halten, um sich den Frieden zu teilen. Also das Kristall Königreich zu teilen.

Applaus für etwas unbegreifliches. Spike erklärt am 31. August nach Abschluss des Nichtangriffspaktes. Das man einen erbitterten Feind zum Freund um dominiert. Der Nichtangriffspakt bedeutet eine wende in der Geschichte der Welt. Eine Wende in der Beziehung zweier mächtiger Völker. „Dieser Vertrag gibt uns nicht nur die Möglichkeit die Gefahr eines Kriegs mit den chrysalis zu bannen. Er sorgt allgemein für weniger militärische Konflikte in auf der Welt. Und dient damit dem Weltfrieden.

Canterlot Hauptbahnhof Hammer und Sichel stehen am Anfang. Der Adler steht am Ende der Reise. Ein knappes Jahr später im November fährt Spike in die changelings Hauptstadt. Begleitet von 65 anderen Ponys. Darunter auch bewaffnete Leibwächter. Verabschiedet wird er auch von Frau und Tochter.

Fahr ins neue, Freundes Land. Das sich seit einem Jahr durch die Welt mordet und mordet.

Nach dem chrysalis nach Blitzkrieg siegen über alle Nachbarländer errungen hatte. Spike nennt die Feldzüge genial. Schon nach der sache mit dem Kristall Königreich überreichte er dem Botschafter in Canterlot seine Glückwünsche.

Ein Empfang als kämme Twilight persönlich. Spike Ankunft am Hauptbahnhof. Am ersten September vor einem Jahr hatte die changelings das Kristall Königreich überfallen. Drei Wochen später griff auch Canterlot an. Ein Händedruck mit fast allen Wichtigen changelings. Per geheim, Protokoll war Canterlot zum verbündeten der changelings geworden. Dieser Protokoll wird von Spike so geheim gehalten das er dessen Existenz noch 30 Jahre später leugnet. Spike wohnt während seiner 48 Stunden changelings in einem Schloss. Unter sein Kopfkissen legt er vorsichtshalber eine Waffe. Die Putzfrau findet sie. Gespräch mit der Regierung.

Spike der Drache hinter Twilight. Ist nun der Drache vor Twilight. Er ist nun Weltpolitiker. Und schließlich chrysalis Hauptquartier. Spike will Testen wie Canterlot bei der Weiterverteilung der Welt liegen.

An Twilight schreibt er: Ich gehe jetzt mit chrysalis essen.

Später schreibt er: War schön, habe Ordentlich zugelangt. Zeigte keinerlei Enthaltung. Von seinen Gesprächen mit chrysalis wird Spike Twilight berichten: Sie schlau, Aber auch komplett größenwahnsinnig. Spike Besuch in der Hauptstadt endet unterirdisch. Wegen eines Bombenangriffs muss die Aufteilung der Welt unterirdisch vorgesetzt werden. Chrysalis: „Unsere Feinde sind erledigt.“

Spike lehnt alle Angebote ab: „Wenn wir es wollten würden wir uns es nicht schenken lassen wir würden es uns holen.“

Zurück nach Canterlot kehrt er mit leeren Händen.

„Stehen sie noch zu 100 Prozent zum Nichtangriffspakt?“, hatte er gefragt und keine Antwort erhalten.

„Wir werden aber Treue Partner sein“, sagte Twilight.

Spike bezeichnet das System von chrysalis als ein System das man wie jedes andere anerkennen müsste oder ablehnen könnte. Aber es sei verbrecherisch ein System mit einem Krieg vernichten zu wollen.

Der Erste Mai des nächsten Jahre. Alljährlicher Kampf und Feiertag. Twilight und Spike auf der Tribüne zur Militärparade. Man hat sich zur Feier Freunde eingeladen. Hohe changelings Militärs auf dem Weg zur Ehrentribüne. Armee General Rainbow Dash begrüßt Soldaten einer Armee. Die in wenigen Wochen Marschbefehl gegen Canterlot erhalten wird.

Das ist der Witz dieser Situation hier stehen sich ahnungslose gegenüber. Hier zeigt Geschichte ihre Lust uns über Nacht mit einem grausamen Schicksal zu überfallen, von dem wir gestern noch nichts wussten. Und das keine Umkehr mehr erlauben wird.

Niemand ahnt das diese Panzer schon bald in einen Krieg ziehen müssen.

Nur sechs Wochen Später sitzt Spike fassungslos vor einem Mikrofone. Er muss Millionen Menschen von Überfall der changelings erzählen. Vielleicht wird er das Zerstörungswerk der changelings im Kristall Königreich und anderen Ländern nun nicht mehr so toll finden und Chrysalis Armee nicht mehr als prachtvolle Streitkräfte bezeichnen.

Bald wird auch sein Land zerstört und zertrümmert sein. Die zusammenarbeiten mit Chrysalis zwang Soldaten des Kristall Königreich in die Langer Twilights. Bald wird der vermeintliche Verbündete Chrysalis auch Ponys in ihren Langen Verrecken lassen.

Spike:„Die Regierung appelliert an euch Bürger und Bürgerinnen Equestrias. Eure Reihen noch enger um unsere Partei um unsere Regierung und um große Führerin Twilight zu schließen. Unsere Sache ist gerecht. Der Feind wird zerschlagen. Wir werden Siegen!“

Canterlot erwacht an diesem Morgen in einer veränderten Welt. Es wird die blutigste Zeit der Geschichte. Vor 2 Jahren musste Spike dem Volk erklären, warum die changelings plötzlich freunde sind. Nun musste seine Rede dem Volk klarmachen, dass dieser Freund doch der große Feind geblieben ist der Er immer war. Und dessen Krieg nun Millionen Menschen den Tod bringen wird.

Sunset Grad/manehattan die Stadt Sunsets die noch schrieb. „Auch wenn ich lange tot bin mein Herz für diese Stadt schlagen und ihre Freude und Leid werden mir wohl ins Grab weitergereicht. Meinen Schlaf friedlich zu halten oder unruhig zu machen.

Diese Stadt ist einer der Kraftquellen Equestrias. Dieser Kraftquell braucht jetzt sogar Fohlen die helfen die Stadt zu verteidigen. Chrysalis befiehlt die Stadt aushungern. An sich selbst zugrunde gehen zu lassen. Erdrosselt werden soll sie durch einen Belagerungsring wie ihn die jüngere Geschichte noch nie gesehen hat. Leben das vielleicht nie wieder zurückkommt.

Zu dieser Zeit wird Spike nach Sunset Grad geschickt um den Kampf gegen die Belagerung zu organisieren.

Unerfahren in Militärstrategie rettet er sich in den Gemeindeplatz aller Funktionäre. Kommunistische Politik ist die beste Ausbildung für alle Bereiche. Eine heldenhafte Stadt wird Sunset Grad durch ihn nicht.

Sunset schrieb: „Es ist der Fluch des Pony-Geschlechts, das es denn Hass für eine Umgangsform hält. Warum müssen wir soviel geistige Zerstörung ähnliche Verhältnisse Aufbringen? Wer hält die Wahnsinnigen auf?“

„Wer die Wahnsinnigen aufhält?“ Twilight antwortet ihr. „Nur das Volk das sich seines besten Ziels erinnert frei zu sein. Die Vernunft liegt bei den einfachen Arbeitern.“ Ein Patriotischer Aufruf. Zu Zeiten des Bürgerkriegs. Wie auch 17 Jahre später.

Deiner Heldentat Sunset Grad. Das Mahnmal für 900 Tage Blockade. 900 Flamen für jeden Tag eine.

Die bitterste Zeit ist seine Hochzeit. Spike Twilights Diplomat im Krieg. Im Mai des nächsten Jahres befindet er sich auf dem anderen Kontinent zu Verhandlungen. Twilight drängt auf eine Zweite front gegen Chrysalis. Doch im Verbündeten Außenminister findet er einen zähen Drachen der Geschickt seine Ängste ausnutzt. Trotz der Gegenseitigkeit der Systeme wird Spike als ein guter Drache bezeichnet.

Außenminister der Drachen Smolder: „Er war ein harter aber auch kampfbereiter Drache. Ich habe die Zeit dich ich mit ihm Verbrachte geschätzt.“

Zugleich bezeichnet sie ihn als einen Roboter.

Spike nennt Smolder eine Vollblut Kapitalistin.

Er wohnt auf ihren Landsitz. Aber auch dort finde eine Putzfrau unter seinem Kissen eine Waffe.

Von dort aus Fliegt Spike weiter in große greif Nation. Direkt ins Präsidentenhaus. Dort bringt Spike auch Twilight drängen vor. Er verhandelt mit dem Präsidenten Gallus. Der sieht in ihm einen ehrbaren Drachen und einen Freund. Sie hatten sich noch zweimal getroffen auf den Kopferzen von Canterlot und Sunset Grad.

Immer schienen die Bilder von beiden Weit weg von Klassen feindlichen Kämpfen und Systemen. Im April 3 Jahre Später stirbt Präsident Gallus.

Spike hält am selben Tag, in der greif Botschaft eine Rede. Die Greife in der Botschaft stellen mit Überraschung fest mit was für einer Traurigkeit und Ernsthaftigkeit Spike geredet hat. Vier Wochen später im Mai: „Der Krieg ist gewonnen die Greife sind nun unser Hauptfeind.“, sagte Twilight.

Als der Krieg im vollen Laufe war, im August 3 Jahre früher landet Smolder in Canterlot. Sie kam nun in das Land des Kommunismus, das sie schon in seinem Anfang erdrosseln wollte.

Smolder zu Spike: „Sie Machen es uns leicht mit dem erdrosseln noch etwas zu warten. Ich halte wenig von ihrem System. Aber ein gutes Gespräch mit ihnen schlage ich nicht aus.“

Bei einem Gespräch mit Twilight bewundert Smolder den heldenhaften Kampf des Volkes von Equestria. Aber eine Zweite Front gegen Chrysalis lehnt sie zuerst ab, um auf ein anderes Thema umzulegen, lobt sie den Luxus im Canterlot Schloss.

Zur gleichen Zeit findet die Sommerschlacht um Twilight Grad Staat. Es war Spikes Idee zu Twilight 50 Geburtstag ein paar Jahre früher einer Stadt ihren Namen zu geben. Nun wird diese Stadt zu Wendepunkt des Krieges.

3 Jahre später kommt es Smolder erneut nach Canterlot. Jetzt sind Twilight und Sie verbündete. Die Zweite Front gegen Chrysalis steht. Die erste Front war Twilight Grad der entscheidende Equestria Sieg.

Aber um welchen Preis?

Staats Flaggen im leichten Wind. Über die Rauen-Eisfelder draußen ist Krieg.

Im Oktober 1 Jahr später feier Spike seinen Größten außenpolitischen Erfolg. Die Außenminister Konferenz findet in Canterlot Stadt. Ankunft des greif Außenministers. Ankunft des Drachen Außenministerin Smolder.

Smolder sagte: „Spike spiel geschickt mit seiner Scheu.“

Als man ihm den Vorsitz anbietet, lehnt er es ab. Ist aber trotzdem über alles Masse glücklich. Die Greife und die Drachen fordern bei Kriegsende die bedingungslose, Kapitulation der changelings.

Equestria siege in Twilight Grad und Sunset Grad sind erst der Anfang von diesem Ende.

Nie wieder gibt Twilight Spike so viel Handlungsfreiheit wie auf dieser Konferenz. Aber mehrmals Täglich muss Spike an Twilight Bericht geben was er mit dieser Freiheit anfängt. Das Vertrauen ist so groß, dass das Misstrauen unbedingt Größer sein will.

120 Feuerwerksraketen nach der Befreiung einer Stadt in Equestria. Jeder sieg ist ein weiterer Stern auf der Diplomaten Uniform von Spike. Canterlots Entwicklung wächst. Die Angst von den Ponys auch. Die Menschen begrüßen jedes Stück des zurückeroberten Gebietes wie eine Neugeburt.

Jeder Schlag gegen die changelings. Sicher Canterlots Position bei der Neuordnung der Welt. Den der Frieden wird wie zu allen Zeiten eine Verhandlungsmasse bleiben.

Sommer ein Jahr später changelings Kriegsgefangene werden durch Canterlot geführt.

Spike zu Twilight: „Eine geniale Idee. So etwas kannst nur du Vorschlagen.“ Später steigert es sein Lob auch Twilight: „Wenn sie keine echte Führungsperson wären den hätte wir wohl nicht den Krieg gewonnen und auch nicht ein derart großes Gebiet für den Sozialismus erobert.“ Jeder Militärische Erfolg arbeitet am Erlöser Bild Twilight. Die Bilder Zeigen auch stets Spike groß und bedeutend. Die Bilder Zeigen ihn auch zufrieden und Glücklich. Aber immer noch und immer weiter der Drache hinter Twilight.

Die Siegesparade auf dem Roten Platz. 24. Juni ein Jahr später. Twilight und Spike das Gespann wirkt müde. Vielleicht aber ahnungsvoll. Für einen kurzen Moment getroffen von der Wahrheit die noch vor keinem Halt gemacht hat? Was gestern Triumph war, stürzt heute schon zu Türmer?

Die changelings Hauptstadt. Die Zeitung nennen sie eine Stadt nach den entwürfen von Chrysalis.

Sweetie belle, schrieb über die Parade in Canterlot: „Mit jedem Symbol das auf das Pflaster geworfen wurde. Wuchs neues Unheil. Der Glaube Twilight hätte diesen Krieg alleine gewonnen.“

Das Eisen der Götzenbilder liegt Blank. Links an ihnen Vorbeischleppt sich das nackte überleben.

Am Ende wird auf die Götzenbilder geschlagen. Als hätten sie sich selber errichtet. Als hätte keiner vor ihnen Gekniet. Jeder Hammerschlag sagt nie wieder. Die Erfahrung aber grinst. Jedenfalls nicht gleich.

Während der Konferenz nach ende des Kriegs. Mach Spike einen Abstecher in die changelings Hauptstadt.

Erinnerung drang Tatort Besichtigung. Unter diesem Adler wird niemand mehr entlanggehen. Hier ist nur noch der Staub. Und alles was sich damals vor 5 Jahren Spike bei seinem Besuch entgegenstellen ist zerschlagen und vernichtet.

Spike schreibt an Rarity: „Ich hatte leider keinen Blick für die Umgebung. Die sicher schön ist. Wen man ihr wieder Zeit zum Blühen gibt. Du weißt wir haben hier nur Augen für größeres.“ Auf der Friedenskonferenz wird die Nachkriegsordnung für die changelings bestimmt. Hinter der Freudigkeit einer Allianz lauert der Kalte Krieg auf seine Stunde. Gallus ist tot. Auch smolder ist nicht mehr dabei. Twilight verhandelt nun mit neuen Gesichtern. Twilight rüttelt hälftig an den neuen Realitäten. Spike lächelt. Erfolg macht Glücklich auch einen Stahlarsch. Diese Konferenz krönt, eine reihe vorangegangener Konferenzen.

November 2 Jahre Früher. Auf der Konferenz in Canterlot. War noch um die gemeinsame Front gegen die changelings gegangen. Twilight rief Spike während einer Verhandlungspause herbei und forderte auf: „Erzähl uns von deinem Pakt mit Chrysalis!“, gerade zu heiter band sich da eine Abrechnung an.

Februar 2 Jahre später auf der Konferenz von Sunset Grad. Machte Twilight Gallus und Smolder klar das Canterlot stunde für Gebietsansprüche geschlagen hat. Spike schaut schon auf die Uhr.

Der Ort der Friedenskonferenz 2 Jahre später. Twilight Vermächtnis der rote Stern als Geschenk.

Die Hauptstadt des KristallKönigreichs ein Jahr später.

Spike schaute auf die Stadt zu deren Eroberung er Chrysalis beglückwünscht hatte. Darüber redet jetzt niemand mehr. Politik ist ein schnelles Geschäft. Ein durcheinander von Selen und Standpunkten. Spike nimmt auch an der Kristall Königreich Friedenskonferenz teil. Verhandelt werden die Verträge mit den ehemaligen Vasallenstaaten von Chrysalis. Spike ist wichtigstes Bindeglied von drei Epochen. Zeit vor, in und nach dem Krieg. Er wird zum diplomatischen Haupt Gegenspieler des Westens. Und genießt es. An Rarity schreibt er: „Ich stehe hier im Zentrum des Geschehens.“ Nach außen hin bleibt er zurückhaltend. Aber auch höchst selbst organisiert ist Canterlot Diplomat. Während einer Pause sagt er zu einem Mitarbeiter: „Ich lege mich mal 13 Minuten schlafen.“

Auch der Besuch des Kristallschlosses steht auf dem Programm und noch ein Brief an Rarity: „Ich sehne mich so sehr nach dir und unsere Tochter. Ich möchte die in meine Arme schließen. Uns beide verbindet uns so viel. Du musst noch einige von Sunsets werken lesen und noch einiges mehr von Twilight.“

Am Nationalfeiertag des Kristallkönigreichs ist er Teilnehmer der Siegesparade. Er wie diese Parade vorzeitig verlassen. Als Repräsentant der größten Macht gegen Chrysalis fühlt er sich doch nicht entsprechend gewürdigt. Twilight wir ihm bescheinigen er habe sich korrekt verhalten. Man müsste das Ansehen seiner Nation auch in kleinen dingen hochhalten.

In einem Brief an Rarity schreib Spike: „Ich hatte ein Erlebnis, über das ich sofort nach Hause berichtet. Zum Glück scheine ich richtig reagiert zu haben.“

Spike ist sich unsicher gewesen. Diese Unsicherheit gehört zur seelischen Grundausstattung ,eines kommunistischen Funktionärs. Denn was jetzt richtig ist, kann im Nächsten Moment falsch sein. So bleibt er unfrei, wenn man die Nummer zwei ist.

Die Konferenzen der Welt waren seine Bühne. Wen auf dieser Bühne von Furcht von Equestria gesprochen wurde. Dann war es auch sein Werk. Dieses Werk bleibt sein stolz.

Mit den einem Schiff fährt Spike im Oktober 1 Jahr später zu dem Greifen. Gemeinsam mit 150 weiter Delegierten reißt er zur Versammlung der UN. Das Jahr zuvor gegründet worden war. Ankunft bei den greifen. Immer die Gleichen Bilder. Die Diplomatie schick ihr austauschbares Lächeln durchs Jahrhundert. Als wüsste sie nichts von ernst ihrer Aufgabe. Triumph fahrt, durch die greif Hauptstadt.

Die Ponys kommen ein Schreckensruf der Greife. Wen es nur ein Drache ist darf geklatscht werden.

Eine geeinte Welt? Keine Angebote für einen Sozialisten, wenn damit nicht die sozialistische Welt gemeint ist. Die Hier singen verstummen vielleicht bald. Nur Ahnen sie es nicht. Die hier Tanzen auf ein Unglück zu. Nur sehen sie es nicht. Wie auch Spike nichts ahnt, von dem Unglück das ihn treffen wird. Twilight treibt zu einer neuen Säuberungswelle.

Der 30 Jahrestag der Revolution. Spike nimmt, die Parade ab, man sieht ihm die Würde an Twilight vertreten zu dürfen. „Die Großen und Mächtigen Twilight hurra! Spike Hurra!“

Nach dem Krieg hatte Twilight zu Spike gesagt: „Ich werde nicht mehr lange Leben aber du wirst für unser Land da sein.“ Kann man sich den besser füllen als die Nummer zwei mit guten Möglichkeiten für die Nummer eins?

Auch nach dem Krieg blieb dieses Land das Land der Schönfärberei. Die Hauptstadt zeigt ihre Kulissen die Realität zu verbergen. Die tanzenden Ponys bilden eine Mischung aus Freundlich überzeugten und mitlaufenden. Jeder Rückblick in das Leben hat nur Sinn, wenn man auch den Mut hat auf die Schattenseiten zurückzuschauen. Spike wird Rarity verraten er opfer seine Große liebe zu ihr seiner noch größeren Liebe zu Twilight. Er wird leiden. Aber er wird sich diesen Verrat bis zuletzt als eine Sache zum Allgemeinwohl ein Trommeln.

sweet apple acres Hauptquartier der Geheimpolizei. Im Oktober 2 Jahre später schließen sich die Tore hinter Rarity. Ein Kloster in Nähe von Canterlot die Kommunisten machten etwas daraus was ihnen Nützlicher erscheint. Ein Gefängnis. Hier erwartet die Frau des Außenministers ihr Urteil. 5 Jahre Verbannung ins menschliche Exil. Ohne jede Überlegung hatte Twilight Rarity Spionage für die Greife vorgeworfen. In Greifen sieht Twilight einen Todfeind. Spike erstarrt als seine Frau im Politbüro gedemütigt wird. Twilight kennt keine Grenzen. Sie lässt abstimmen jetzt muss sich jeder als Anhänger öffentlich machen. Spike enthält sich, der stimme. Das ist nicht Mut. Sondern Feigheit. Am nächsten Tag schreibt er an Twilight: „Einverstanden es war ein politischer Fehler.“ Später Notiert er: „Meine Knie zitterten“ nichts wird er für seine Frau tun.

Selbst stillhalten kommt zu spät, im Selben Jahr wird er als Außenminister entlassen. 3 Jahre später der 19 Parteitag. Abgeordnete wirken so als gingen sie zum Gerichtstermin. Spike ist zwar, noch Mitglied des Politbüros wird aber angefeindet. Twilight hatte ihn auf absurde weise als Agenten bezeichnet. Sie warf ihm vor den Zug gekauft zu haben, den er auf seiner greif Reise benutzt hatte. Das Geld dafür konnte nur von den Kapitalisten kommen.

Twilight nach dem Parteitag: „Ich will spike nicht mehr sehen.“, fast ein Todesurteil. Dennoch musste Spike auf dem Parteitag die Eröffnungsrede halten. Er tut ein Lob auf das Pony, das ihn abgesetzt hat und bedroht hat.

„Das Banner unsere Partei. Erzählt von ruhmreichen Kämpfen und siegen. Ist hochgehalten und ruft unser Volk vorwärts zum Sieg des Kommunismus. Der Name der Führerin unsere Partei ist. Der Name Twilight bringt die besten Hoffnungen und Seiten aller Ponys zum Ausdruck. Es lebe noch viele Jahre Twilight Sprakel!“

Spike wird später eingestehen: „Es zeichnete sich ab das Twilight mit mir Schluss machen wollte.“

Aber Twilight stirbt. Am 5. März des nächsten Jahres. Es stirbt auch etwas in Spike. Nun ist ihm auch wieder eigens Leid klein und unwichtig. Letzte Ergebenheit einer Vasallen Existenz.

„Ihre Eigenen nahen Freunden. Die Millionen armen Bürger Equestrias aber auch die Werktätigen in allen Ländern der ganzen Welt nehmen heute abschied von Twilight sparkle. Die wir alle so sehr geliebt haben und die in unseren Herzen ewig weiterleben wird.“

An diesem Tag an dem Twilight stirbt hat Spike Geburtstag. Sein Wunsch: „Gebt mir meine Rarity zurück!“ Sie kommt frei und wir sofort von der Geheimpolizei zurückgeholt. Als sie von Twilight Tod erfährt, fällt sie in Ohnmacht. Rarity stirbt 17 Jahre später. In ihrem nachlass ein Zettel: „Diese Jahre der Trennung sind eine Folter. Nur Gedanken an dich zwingt mich zu leben.“

Wer aber wirklich litt an diesem System überall im kommunistischen Block. Jeder Hammerschlag nie wieder. Die Panzer des Systems sind stärker. Nach Twilight Tod wird Spike noch einmal für 3 Jahre Außenminister verhandelt mit den changelings. Über die letzten changelings kriegsgefangenen. Im Mai 3 Jahre später kommt es zu entscheidenden Konflikt.

Spike ist gegen die Pläne einer Aussöhnung mit den changelings. Er verweigert sich einer Reise.

Applejack: „Du brachtest es fertig damals mit Chrysalis zu reden?“

Der 20 Parteitag der Kommunistischen Partei ein Jahr später. Rechnet mit Twilight ab. Spike der Drache hinter Twilight muss sich selber an den Pranger gestellt gefühlt haben. Er wird aufgrund der allgemeinen Stimmung nicht mir sein Mitwirken an den Verbrechen Leugnen.

Spike: „Ich kann mich der politischen Verantwortung nicht entziehen. Aber ich war nicht weniger verantwortlich als die anderen Politbüromitglieder.“

Als wäre er eine beliebige Nummer gewesen nicht die Nummer zwei.

Spike muss die Canterlot schloss Wohnung Räumen.

Auch das Staatshaus geht verloren. Er zieht eine Wohnung in der Canterloter Innenstadt. Er Arbeit bei der internationalen Atombehörde in Ponyville. Aus seinem Leben in Ponyville schreibt er nach Canterlot:

„Man würde doch bitte Twilight wieder in die Partei aufnehmen.“, das ist sein endgültiges Politisches ende.

Er wird aus der Partei ausgeschlossen. Er gibt aber sein Parteibuch nicht zurück. Er hat es in einem Tresor und jeden Monat legt er einen bit Parteibeitrag dazu. Eine Gedenktafel an dem Haus seiner Wohnung gibt es nicht. Als Spike hier noch vorbeiging, war noch eine Statue von Sunset hier. Nach dem Untergang des Kommunismus war nun eine von Prinzessin Luna dort.

Bis zulässt behauptet Spike ein glückliches Alter zu erleben. Regelmäßig geht er in die Archive und sich wie er selber sagt: „Begeistert immer und immer wieder dem Werken von Sunset zu widmen.“ Er selbst ist der letzte lebende Kampfgefährte von Sunset. Vielleicht erinnert er sich an jenes Bild, dass Träume und Tatsache so schön zusammen führt. Bei einer Rede hatte Sunset zufällig einen Huf gehoben.

„Die Führerin der Revolution rief sie aus und hatte ein Loch in ihrem Huf.“ So Spike.

Schließlich der Lang ersehnt Anruf nach 40 Jahren. Spike soll wieder in die Partei aufgenommen werden. Die Geschichte der Kommunistischen Partei funktioniert bis zulässt wie eine Drehtür. Immer fliegt einer Raus. Einer Kommt rein. Die Tür dreht sich und dreht sich. Zu seiner Enttäuschung wird Spike in ein Gästehaus der Partei gefahren. Nicht ins Canterlot Schloss. Aber stolz erzählt er: „Zwei Autos haben mich abgeholt.“

Ein Jahr später muss Spike in der Zeitung lesen. Die Geschichte von Equestria ist mehr als Twilight.

Die Zeitung bleibt für ihn ein Ärgernis. Wieder diese Luster dawn. Bericht zum 50 Jahrestages über den Sieg über Chrysalis und keine Einladung. Die Parade am 9. Mai ist also ohne ihn. Vor 50 Jahren war er an diesem Platz neben Twilight. Die hier Marschieren haben am 21. Juni vor 54 Jahren Spikes stimme im Radio gehört. Sind mit seinem Patriotischen Aufruf in den Krieg gezogen.

Auf ein Staatsbegräbnis kann er nicht mehr hoffen. Stellen wir uns vor er ist über diesen Friedhof in Ponyville gegangen und hat sich vorgestellt hier begraben zu werden. Ganz in der Nähe seines Hauses in Ponyville. Stellen wir uns vor er hat sich auch in die kleine Kapelle verirrt. Seine Partei hat Kirchen und Kapellen sprengen lassen und gläubige Ponys verfolgt. Aber vielleicht streifte auch ihn an diesem Ort die Vorstellung von einem anderen Leben.

Ein Jahr später im November stirbt Spike im Revolution Monat im Alter von 101 Jahren. Das unerwartet tritt ein, er bekommt ein Staatsbegräbnis ein Kleines. Auf einem Kissen ein Stern eines Helden Equestrias Nummer sechsundneunzig. Eine Zeitung bringt einen kurzen Nachruf. Die Erdpony verliert kein Wort über ihren Mitbegründer.

Der Friedhof in Ponyville. Ein seltsamer Ort. Hier hat der Tod freund und feind vereint. Mächtige und Ohnmächtige. Mörder und ihre Opfer. Dichter und ihre Schänder. Spike wird neben seiner Frau Rarity beigesetzt.

Er wurde so alt wie das Jahrhundert, das er schon unumkehrbar in einer neuen Zeitrechnung sah. Würde er heute durch Welt gehen, die nach ihm kam und würde er nach Spuren von denen suchen die seine Träume und Taten bestimmten. Er fände sie Demoliert im Figurenparks. Untote diese Untoten hören nicht auf durch unser Gedächtnis zu Geistern.

Auf jedes Jahrhundert bleiben Blicke gerichtet. Die der Opfer, der Ohnmächtigen und die der Leitradengen. Sie bilden das Gedächtnis der Welt. Ihr letztes Los keine ruhe zu finden. Ihr letzter Auftrag und zu beunruhigen.

Ende.
 
 


 


 Bewertung:
       
Botschutz:Was ist 1 + 5?




Kommentare:

Noch keine Kommentare verfasst - sei der erste!